NEWS
„Full House“ bei MWB Final Four
06.02.2017

Mit den Titelgewinnen der Damen vom UHC Hamburg und der Herren von Rot-Weiss Köln endeten am Sonntagnachmittag die MWB Final Four in Mülheim stimmungsvoll und höchst dramatisch. Beide Endspiele wurden erst im Penaltyschießen entschieden. Passend zu sportlichen Dramatik war die innogy Sporthalle, die ihre Endrunden-Premiere in der Historie deutscher Hallenhockey-Meisterschaften glanzvoll absolvierte, an beiden Tagen restlos ausverkauft. So verfolgten insgesamt knapp 6.000 Zuschauer diese vom HTC Uhlenhorst Mülheim erstklassig organisierte Endrunde live vor Ort sowie viele Tausende am Live-Streaming von Partner Sportdeutschland.tv (50.000 Live-Views) und in den Beiträgen der verschiedenen Fernsehsender WDR, NDR, Rhein-Neckar-TV, Center-TV und Hamburg1. weiter
NEWS
Schlenker und Pehlke waren die Besten
05.02.2017

Neben der Ehrung der beiden neuen deutschen Hallenmeister Rot-Weiss Köln (Herren) und UHC Hamburg (Damen) wurden von den anwesenden Journalisten auch die besten Spieler/Spielerinnen der MWB Final Four in Mülheim gewählt. Großes Lob erhielt außerdem Ausrichter HTC Uhlenhorst Mülheim für eine erstklassig organisierte Endrunde in der innogy-Halle. weiter
NEWS
Jubiläumstitel für Kölner Herren im vierten Anlauf
05.02.2017

Finale Herren: Rot-Weiss Köln - Mannheimer HC 4:3 nP (2:2, 0:1)
Die Herren von Rot-Weiss Köln haben den Final-Fluch im vierten Anlauf besiegt und nach zuletzt drei verlorenen Meisterschaftsendspielen in der Halle in diesem Jahr bei den MWB Final Four in Mülheim das Titeljubiläum gefeiert. Nach dem 4:3 (2:2, 0:1) nach Penaltyschießen gegen den Mannheimer HC verbuchten die Domstädter den zehnten nationalen Hallen-Titel ihrer Vereinsgeschichte.
Spielbericht | Relive bei Sportdeutschland.TV
NEWS
UHC-Damen holen zweiten Hallen-Titel im Shootout
05.02.2017

Finale Damen: UHC Hamburg - Harvestehuder THC 8:7 nP (4:4, 2:1)
Die Damen des UHC Hamburg sind die neuen Deutschen Meisterinnen im Hallenhockey! In einem vor allem in der Schlussphase dramatischen Endspiel, welches erst im Penaltyschießen entschieden werden mussten, setzten sich die Uhlen mit 8:7 (4:4, 2:1) gegen den Hamburger Lokalrivalen Harvestehuder THC durch und sicherte sich damit den zweiten Hallen-Titel der Vereinsgeschichte nach dem im Jahr 2014.
Spielbericht | Relive bei Sportdeutschland.TV
NEWS
Mannheimer HC erobert letzten Final-Platz
04.02.2017

2. Halbfinale Herren: Club an der Alster - Mannheimer HC 3:4 (1:2)
Die Herren des Mannheimer HC haben das letzte Halbfinale der MWB Final Four in der Mülheimer innogy-Halle mit 4:3 (2:1) gegen den Club an der Alster gewonnen. Der MHC sah lange wie der klare Sieger aus, bis Alster in der Schlussphase plötzlich zwei Tore innerhalb einer Minute machte. Doch die verbleibende Minute reichte nicht, um das Penaltyschießen zu erreichen. Es blieb beim knappen, aber auch verdienten Sieg der Kurpfälzer, die nun am Sonntag auf Feldmeister RW Köln treffen.
Spielbericht | Relive bei Sportdeutschland.TV
NEWS
Kölner Herren gewinnen im umstrittenen Penaltyschießen
04.02.2017

1. Halbfinale Herren: Harvestehuder THC - Rot-Weiss Köln 4:5 nP (3:3, 0:1)
Die Herren von Rot-Weiss Köln stehen erneut im Endspiel um die Deutsche Hallenhockey-Meisterschaft. Der Weg dahin war jedoch dramatisch. Die Entscheidung gegen den Harvestehuder THC musste im Penaltyschießen fallen, wo es eine umstrittene Wiederholung gab. Am Ende triumphierten die Domstädter mit 5:4 (3:3, 1:0) und zogen in ihr viertes Hallen-Endspiel in Serie ein, wo sie nach zuletzt drei verlorenen Finals erneut nach dem Titel greifen.
Spielbericht | Relive bei Sportdeutschland.TV
NEWS
Harvestehude macht Hamburger Endspiel perfekt
04.02.2017

1. Halbfinale Damen: Harvestehuder THC - Mannheimer HC 4:3 (1:2)
Die Damen des Hravestehuder THC haben für die Überraschung im zweiten Damen-Halbfinale der MWB Final Four in Mülheim gesorgt. 4:3 (1:2) gewannen sie gegen Titelverteidiger Mannheimer HC, der nach der ersten Halbzeit noch völlig verdient 2:1 vorn lag. Die Harvestehuderinnen treffen damit im reinen Hamburger Finale am Sonntag um 11.30 Uhr in der innogy-Arena auf den Uhlenhorster HC.
Spielbericht | Relive bei Sportdeutschland.TV
NEWS
DHC-Damen verpassen drittes Endspiel in Folge
04.02.2017

1. Halbfinale Damen: UHC Hamburg - Düsseldorfer HC 3:1 (1:0)
Die Damen des Düsseldorfer HC haben den dritten Sprung ins Finale in Serie verpasst. Im intensiven ersten Halbfinale der MWB Final Four in Mülheim an der Ruhr setzte sich vor 1.800 Zuschauern stattdessen der UHC Hamburg mit 3:1 (1:0) gegen die Rheinländerinnen durch und steht damit als erster Finalteilnehmer fest.
Spielbericht | Relive bei Sportdeutschland.TV
NEWS
Deutsche Hallen-Endrunde 2017 am 4./5. Februar in Mülheim
08.07.2016

Die deutschen Hallenhockey-Meisterschaften der Damen und Herren in der Saison 2016/2017 werden in Mülheim an der Ruhr entschieden! Die 56. Endrunde der besten Hallenhockey-Liga der Welt findet am Wochenende 4./5. Februar 2017 in der knapp 3.000 Zuschauer fassenden innogy-Sporthalle statt. Titelverteidiger sind die Damen des Mannheimer HC und die Herren des Gastgebers HTC Uhlenhorst.
» Direkt zur Veranstaltungsseite
weiter
56. Hallen-Endrunde Damen & Herren
4./5. Februar 2017 in Mülheim/Ruhr